Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sagt ein Pferd zu anderen: "Warum hüpfst du den so im Stall herum?" Darauf das andere: "Ich habe gerade meine meine Medizin bekommen, und der Stalljunge hat vergessen die Flasche zu schütteln."


"Ist der Herr Baron schon von seinem Morgenritt zurück?" fragt der Stallknecht.
"Nein, aber es kann nicht mehr lange dauern, das Pferd ist schon da!"

 

Kommt ein Kunde in die Buchhandlung und fragt: " Haben Sie das Buch - Reiten lernen in drei Tagen?" Antwortet die Verkäuferin: "Märchenbücher, zweiter Stock."

 

Frag ein Polizeipferd ein anderes Polizeipferd: "Sag mal, warum bekomme ich jeden Tag den wunderbaren Hafer und du musst jeden Tag dieses klein geschnittenes Fleisch fressen?"

"Als ich eingestellt wurde, war nur die Planstelle für einen Drogenhund frei."


"In meiner Salami war ein Stück Blech", beschwert sich ein Mann beim Metzger. "Da sehen Sie wieder einmal", sagt der Metzger, "wie das Pferd überall von Autos verdrängt wird."


Sabine fragt den Mann im Buchladen nach einem wirklich spannenden Pferderoman.
"Nimm den da", empfiehlt der Buchhändler, "der ist wirklich spannend bis zum Schluss. Das es der Stallbursche war, der all die Verbrechen begangen hat, erfährst du erst auf der allerletzten Seite."

 

Ein Pferd kommt mit einem Hund ins Hotel. Das Pferd bestellt ein Zimmer, lässt das Gepäck hinauftragen, bestellt Abendessen für zwei und geht zum Lift.
Ruft der Portier ihm nach: " He, Sie da, Hunde sind bei uns nicht erlaubt."

Kommt ein Pferd in die Kneipe und Bestellt ein Bier. "Drei Euro", sagt der Wirt.
Das Pferd trinkt und geht. Ruft ihn der Wirt hinterher: "Das kommt nicht oft vor, das ein Pferd in meine Kneipe kommt."
Antwortet das Pferd: "Kein Wunder bei den Preisen."


"Ich bin gestern vom Pferd gefallen." "Und, was gebrochen?"
"Ja, fünf Bier, zwei Schnaps und drei Frikadellen."


Thomas und seine Freundin Carla besuchen ein Gestüt, weil sie sich gemeinsam ein ein Pferd zulegen möchten. Schnell haben sie sich für eins entschieden.
Als es ans bezahlen geht, sagt Thomas: "So Schatz, jetzt bist du dran. Ich hab vorhin schon die Pommes gekauft!"